Deutschsprachige Software-Konferenzen

Keine andere Branche boomt zur Zeit so sehr wie die der IT. Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass Konferenzen rund um das Thema Softwareentwicklung wie Pilze aus dem Boden schießen. Entwickler und Entwicklerinnen können beinahe jedes Wochenende auf eine andere Konferenz fahren und sich über Neuheiten informieren oder mitmachen – auch in Deutschland.

Coden und Quatschen in Hamburg: code.talks

Die code.talks-Konferenz in Hamburg findet im Jahr 2017 am 28. und 29. September statt. Nach Angaben des Veranstalters handelt es sich um das "größte Klassentreffen der Entwicklerszene". Das Themenspektrum der diesjährigen Konferenz ist sehr breit. Es geht sowohl um Neuheiten in der Entwicklerszene, zum Beispiel in Bezug auf die Voice-Software Alexa, die von Amazon Echo genutzt wird, als auch um generelle Trends und Entwicklungen auf der Unternehmerebene. Neben vielen deutschsprachigen Rednern glänzt die diesjährige code.talks auch mit einigen internationalen Gast-Speakern, unter anderem von Google, GitHub und Zalando. Außerdem wird nicht nur geredet: In der Sektion "Tech-Entertainment" können sich Besucher an neuesten Gadgets wie Drohnen oder VR-Brillen ausprobieren.

Programmieren in Südbaden: x-celerate

Programmieren am Macbook
Anders als im Norden rund um Berlin und Hamburg ist der süddeutsche Raum bislang eher spärlich mit Software-Entwicklerkonferenzen ausgestattet. Das ändert sich mit der x-celerate in Freiburg – einer Softwaremesse rund um das Thema Infrastructure-as-Code und Continuous Delivery, die am 10. Oktober stattfindet. Damit ist dieses Branchentreffen absolut am Puls der Zeit: Beide Themenkomplexe gelten als äußerst zukunftsträchtig und könnten das Management von Datenzentren in den kommenden Jahren entscheidend prägen. Spannend bei der x-celerate ist vor allem, dass sie den Anspruch hat, nicht den Charakter einer Verkaufsveranstaltung zu haben, sondern die vorgestellten Produkte lediglich zu besprechen, weil sie sich bei Thema IT-Infrastruktur bewährt haben und am besten funktionieren.

Hauptsache sicher: heise devSec

Für IT-Spezialisten ist die Newsseite "heise.de" längst ein alter Hut. Vom 24. bis zum 27. Oktober veranstaltet das Portal eine Konferenz zum Thema Sicherheit bei der Softwareentwicklung. In Heidelberg kommen Programmierer und Software-Sicherheitsexperten zusammen, um über Schwachstellen beim Programmieren zu sprechen und Angriffsszenarien durchzuspielen. Die Teilnehmer sollen vor allem durch den Erfahrungsschatz der Experten lernen, wie sie sich gegen unerwartete oder unbekannte Angriffseventualitäten im Voraus schützen können. In Zeiten steigender Cyberkriminalität könnte diese Konferenz vor allem für Entwickler von sicherheitskritischer IT-Lösungen interessant sein.

Alles über SQL: Die SQLdays in München

Im München kommen bei den SQLdays vom 9. bis 12. Oktober die führenden Köpfe der deutschsprachigen SQL-Szene zusammen, um sich über Neuerungen bei der wohl wichtigsten und am weitesten verbreiteten Datenbanksprache auszutauschen. Neben den Vorträgen können sich die Besucher mit Sorgen und Nöten rund um ihre Datenbänke an die SQL-Therapeuten vor Ort wenden. Darüber hinaus gibt es hier sogar eine SQL-Singlebörse – die wohl einzige ihrer Art in Deutschland.